Kontaktformular


Sie haben Fragen an uns oder Anregungen? Teilen Sie es uns mit! Ihr BrandZeilen-Team.

Geschichten, die Sie ebenfalls interessieren könnten:


„Mir bleibt nur die quälende Ungewissheit“

Auf den ersten Blick sah alles nach einem Suizid aus, als sein Auto nachts verlassen auf der Holtnenauer Hochbrücke in Kiel aufgefunden wurde. Doch hat sich Florian Krüger(25) tatsächlich aus Liebeskummer von der Brücke in den Nord-Ostsee-Kanal gestürzt? Oder hat er seinen Freitod nur vorgetäuscht, um irgendwo ein neues Leben zu beginnen? Davon ist zumindest seine Mutter überzeugt. Denn eine Leiche wurde trotz aufwändiger Suchmaßnahmen nie gefunden.

» zur Geschichte

Der Mörder auf dem roten Fahrrad

Kirsten Sahling (†39) wurde am 20. Juni 2009 im Spandauer Forst Opfer eines tödlichen Messerattentats. Unvermittelt ging ein Messermann sie an und stach sie nieder. Das lebensgefährlich verletzte Opfer konnte Passanten zwar noch eine Beschreibung des Mannes geben, ärztliche Hilfe kam jedoch zu spät. Obwohl er auf seiner Flucht gefilmt wurde, konnte der Mörder der Berliner Diplom-Psychologin bis heute nicht gefasst werden

» zur Geschichte

Ihre Liebe besiegte den Tod

Der Hausarzt hatte Hermann Suhr nach einem Herzinfarkt für tot erklärt. Sanitäter konnten den damals 71-Jährigen zwar reanimieren, doch nach fünfundsiebzig Minuten Unterversorgung seines Gehirns gab ihm niemand eine Überlebenschance. Dann geschah das Wunder. Nach 21 Tagen erwachte ihr Mann aus dem Koma, seine Ehefrau half ihm - gegen den Widerstand von Ärzten, Medizinischem Dienst und Kassenbürokaten - mit erfolgreichen Therapien und der Kraft ihrer Liebe Schritt für Schritt zurück ins Leben. Heute erfreut sich Hermann einer guten Gesundheit, er führt an der Seite seiner Frau wieder ein eigenständiges Leben.

» zur Geschichte