Top Stories


Story vom: 03.07.2015

Nach den Tränen kam die Liebe

Volkhard aus Brandenburg wartet auf ein Spenderherz und bekommt Kontakt zu Hildegard in Limburg, die ebenfalls ein Spenderorgan benötigt. Sie tauschen sich aus und machen sich gegenseitig Mut. Hildegard bekommt zwar ein Spenderherz, doch sie stirbt kurz nach der Transplantation. Auch Volkhard stirbt. Seine Witwe Jaqueline und Witwer Georg bleiben in Kontakt, sie geben sich in ihrer Trauer gegenseitig Kraft. Es folgt ein erstes Treffen, sie verlieben sich ineinander und sie heiraten. Eine Geschichte mit Happy-End, bei der wohl zwei Tote im Himmel Regie geführt haben.

zur Geschichte »

Story vom: 26.06.2015

Eine deutsche Ärztin ist der Engel der gehörlosen Kinder von Sambia

Dr. Uta Fröschl(45) ist Hals-Nasen-Ohrenärztin und stammt aus Berlin. Sie verzichtete auf eine Klinikkarriere in Deutschland, um dort zu arbeiten, wo die Not am größten ist: In Afrika. Für die Christoffel-Blindenmission ging sie nach Sambia, um im „Beit Cure Krankenhaus“ eine HNO-Abteilung aufzubauen. Hier kümmert sie sich aufpferungsvoll um Menschen mit schweren Hörbehinderungen. Auch der 13-jährigen Doreen gab sie das Gehör zurück.

zur Geschichte »

Story vom: 22.06.2015

„Ich besiegte den Krebs aber verlor meinen Mann“

Vor acht Jahren erkrankte Claudia H. (45) an Darmkrebs.Tapfer kämpfte sie gegen die schwere Krankheit und besiegte sie. Doch die Strapazen der Behandlungen lagen wie ein dunkler Schatten auf dem Familienleben. Der Ehemann benötigte psychologische Hilfe, doch Therapeuten redeten ihm ein, dass die Erkrankung seiner Frau die Ursache für seine Probleme seien. Harry H. nahm sich daraufhin das Leben.

zur Geschichte »

Story vom: 22.06.2015

„Mir bleibt nur die quälende Ungewissheit“

Auf den ersten Blick sah alles nach einem Suizid aus, als sein Auto nachts verlassen auf der Holtnenauer Hochbrücke in Kiel aufgefunden wurde. Doch hat sich Florian Krüger(25) tatsächlich aus Liebeskummer von der Brücke in den Nord-Ostsee-Kanal gestürzt? Oder hat er seinen Freitod nur vorgetäuscht, um irgendwo ein neues Leben zu beginnen? Davon ist zumindest seine Mutter überzeugt. Denn eine Leiche wurde trotz aufwändiger Suchmaßnahmen nie gefunden.

zur Geschichte »

Story vom: 19.06.2015

„Die Zeit heilt keine Wunden“

Regelmäßig gibt Rudi B.(78) Traueranzeigen in Tageszeitungen auf. Sie sollen daran erinnern, dass seine Tochter Erika (†21) 1982 ermordet wurde. Während der Täter schon nach acht Jahren freikam, zerbrachen die Eltern des Mordopfers am Verlust des Kindes. Erikas Mutter verlor jeglichen Lebenswillen, sie starb an gebrochenem Herzen. Seitdem ist der Vater mit seinem Schmerz ganz allein.

zur Geschichte »

Story vom: 17.06.2015

Auf der Landstraße lauerte der Tod

Bei einem schrecklichen Verkehrsunfall verloren Heike (42) und André (47) Kipsch ihr Leben, sechs Kinder, die mit ihnen im Unglücksauto saßen, kamen mit leichten Verletzungen davon. Von einer Sekunde zur anderen wurde das Leben der Familie auf den Kopf gestellt, der Tod des Ehepaares machte acht Kinder zu Waisen. Doch sie erfuhren eine Welle der Hilfsbereitschaft.

zur Geschichte »

Seite 2 von 9, Insgesamt 49 Einträge.