Top Stories


Story vom: 12.06.2015

Bei Rot über die Ampel: Richter spricht Richter frei

Mehr als sechshundert Wutbürger versammelten sich vor dem Amtsgericht in Siegen, um ihren Unmut gegenüber der Justiz kundzutun. Ein Richter war bei Rot über eine Ampel gerauscht, so zumindest die Aussage des Polizisten, der ihn angezeigt hatte. Verurteilt wurde der Richter dafür jedoch nicht. Sein Richterkollege machte kurzen Prozess und sprach ihn von jeder Schuld frei. Den anzeigenden Polizisten beschuldigte er sogar der Falschaussage.

zur Geschichte »

Story vom: 08.06.2015

„Ein unfähiger Arzt hat meine Tochter zu Tode operiert“

Silvia Meinschein trauert um ihre Tochter Jessica. Das 16-jährige Mädchen starb nach einem vermeintlichen Routineeingriff in einer Klinik für Gefäßchirurgie. Während der Operation hatte man ihr die Hauptschlagader durchtrennt.

zur Geschichte »

Story vom: 04.06.2015

Eine Mutter bangt um ihren verschwundenen Sohn

Als der alleinerziehende Familienvater Dirk Lunkwitz (40) am 21. August 2011 das Haus verlässt, will er sich nur kurz mit jemandem treffen. Er nimmt seinen Wohnungsschlüssel und setzt sich aufs Fahrrad. Was danach geschieht, ist bis heute ein Rätsel. Auch nach vier Jahren gibt es von dem Vermissten keine einzige Spur. Seine Mutter glaubt, dass die Polizei nicht allen Hinweisen nachgegangen ist.

zur Geschichte »

Story vom: 02.06.2015

„Der Krebs hat uns die Liebe gebracht“

Das Schicksal hatte beide hart geprüft. Katrin(22) erkrankte an Lymphdrüsenkrebs, Rosario(25) an Hodenkrebs. Chemotherapien und Bestrahlungen bestimmten ihr Leben. Was passiert, wenn die Liebe den Krebs besiegt, zeigt ihre Geschichte. Sie lernten sich kennen, als sie zur onkologischen Nachsorge in einer Klinik waren. Sie machten sich gegenseitig Mut und unternahmen viel zusammen. Aus Freundschaft wurde Liebe, die beiden zogen zusammen. Mittlerweile sind sie krebszellenfrei, sie wollen heiraten und Kinder bekommen.

zur Geschichte »

Story vom: 24.05.2015

Altersarmut in Deutschland: Letzter Ausweg Campingplatz

Ihr Leben lang haben Bernd(71) und Lilo Bielke(71) hart gearbeitet, vier Kinder haben sie großgezogen. Einfache Leute, die einen schönen Lebensabend verdient haben. Doch statt in ihrer Berliner Wohnung lebt das Ehepaar nun auf einem Campingplatz - weil es sich die Miete einfach nicht mehr leisten kann!

zur Geschichte »

Story vom: 23.05.2015

„Erst 70 Jahre nach Kriegsende kam ein Familiengeheimnis ans Tageslicht!“

70 Jahre sind seit dem Ende der faschistischen Diktatur in Deutschland vergangen. Es gibt kaum noch Zeitzeugen, die über die Gräuel der Naziherrschaft berichten können. Über eine Zeit, die das Leben vieler Familien bis heute geprägt hat. Aus Angst und Scham haben viele Überlebende ihr Leben lang über ihr traumatischen Erlebnisse geschwiegen . In ihrer Autobiografie hat Lilo Günzler (82) ein solches Trauma verarbeitet.

zur Geschichte »

Seite 3 von 9, Insgesamt 49 Einträge.